Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen! LORIOT MEISTERWERKE

 

Nackte Wahrheiten über SIE, IHN und ES. Über Frauen, Männer und harte Eier, Verführungskünste und Paarungs-schwierigkeiten, miteinander aneinander vorbeireden und Sex am Arbeitsplatz. Wer ist schuld?? Ist ER es? Ist SIE es? Oder ES es? Der ganze liebe Wahnsinn rund um den Beziehungs-Alltag! Viel Beziehung. Viel Alltag. Wenig Sex!

 

Anita Köchl und Edi Jäger wieder im Stadttheater Bruneck.

Nach dem Karl Valentin Abend „Tränen lachen“ und  „Genialer Unsinn“, einem Karl Valentin und Liesl Karlstadt Abend, oder den Theaterstücken wie „Elling“, „Gut gegen Nordwind“, „Shirley Valentine oder die heilige Johanna der Einbauküche“ und der Komödie „Der letzte der feurigen Liebhaber“ sind Anita Köchl und Edi Jäger mit Ihrem Loriot-Abend „Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen! LORIOT MEISTERWERKE“ im Stadttheater Bruneck zu sehen.

 

Einige Stimmen zum Stück:

"Ein Abend, der zu Lachstürmen hinreißt - Unterhaltung vom Feinsten. Das Publikum war begeistert ... machen dem Großmeister des Humors alle Ehre. Und das ab der ersten Minute ... wohltuend ist, dass die beiden Künstler erst gar nicht versuchen Loriot & Hamann zu imitieren"(Tiroler Tageszeitung)

"ÖSTERREICHS GENIALSTE SLAPSTICK COMEDIANS KÖCHL & JÄGER in einer furiosen LORIOT-Interpretation" (HumorAG)

Brillanter Witz, pointierte Dialoge, mitreißende Situationskomik – erstklassig, rasant, virtuos.

Zum Tränen Lachen … mitreißend ... eine Glanzleistung ... begeisterte Zuschauer. (drehpunkt kultur salzburg)

FEUERWERK DES LACHENS … Köchl & Jäger interpretieren mit unglaublicher Mimik alltägliche Geschehnisse … komödiantische Highlights … Meisterwerke der Komik. (OÖ Rundschau)

Das Problem des Beziehungsalltags … vom intellektuellen Witz bis zum herzerfrischenden Lachen … hintersinnige Klassiker interpretiert von Anita Köchl & Edi Jäger … begeistertes Publikum. (Krone)

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so gelacht habe. (Zuschauer)

Skurrile Komik des Alltags, grandioser Witz, pointierte Dialoge, hinreißende Situationskomik, gestische und mimische Hochakrobatik – erstklassiges komödiantisches Theater.

Anita Köchl & Edi Jäger bringen einige der besten Komik-Nummern und Sketch-Klassiker von Loriot, der kürzlich vom Publikum des ZDF zum „besten deutschen Komiker“ gekürt wurde, in einer rasanten Revue mit immenser Spielphantasie und großer Virtuosität auf die Bühne. Der alltägliche Wahnsinn wie ihn der Meister der hintersinnigen Komik dem Spießer ins Stammbuch schrieb.

„Loriot ist der Größte. Wenn nicht der einzige.“ (Die Zeit)

„Der Meister aller Komik-Klassen.“ (Der Spiegel, Hamburg)

„Ach was !?“ (Loriot)

Was ich an Loriot mag, ist seine Intelligenz. Was ich am meisten an seinem Werk bewundere, ist die Art, wie gut alles gemacht ist –, und meine damit nicht einen Oberflächenglanz, sondern das wohldurchdachte, das durch und durch Ausgetüftelte, das mit Raffinement und größter Sorgfalt Erzeugte seiner Produktion. (Patrick Süskind)

 

 

28. Dezember 2014 – Beginn 18h

29. Dezember 2014 – Beginn 20h

 

 

 

 

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisen des Landes

und an der Abendkassa

Infos: 0474 412066 oder info@stadttheater.eu

 

Inhaber von Abonnements können ihre Tickets weiterhin vorab

telefonisch (0474 412102) reservieren und an der Abendkassa abholen.

 

 

 

 

Ausschnitt „Loriot Meisterwerke“ mit Anita Köchl und Edi Jäger aus dem Stadttheater Walfischgasse Wien:



Edi_Jaeger_-_Loriot_04.jpg
Edi_Jaeger_-_Loriot_04.jpg
Edi_Jaeger_-_Loriot_03.jpg
Edi_Jaeger_-_Loriot_03.jpg
Edi_Jaeger_-_Loriot_02.jpg
Edi_Jaeger_-_Loriot_02.jpg
Edi_Jaeger_-_Loriot_01.jpg
Edi_Jaeger_-_Loriot_01.jpg
Demnächst im Stadttheater
Theater Kabarett, Film & Literatur
Jazz & Co Kids & Jugend
Keine Daten zum Anzeigen