Der Zauber des kleinen Prinzen

Eine Hommage an den Autor, Flieger und Zauberkünstler Antoine de Saint-Exupéry

 

"Man sieht nur mit dem Herzen gut." Diesen Schlüsselsatz aus Saint-Exupérys wundervoller Geschichte vom Kleinen Prinzen macht Max Schneider erlebbar. Als Kenner und Übersetzer von Saint-Exupérys Werken verbindet er teils erstmals ins Deutsche übertragenen Texte des Autors mit faszinierenden Details aus seinem bewegten Leben und erstaunlichen Zauberkunststücken. Max Schneider nimmt uns mit an die Orte, die der leidenschaftliche Pilot Saint-Exupéry über alles liebte: nach Paris, nach New York, in die Wüste und in den sternenfunkelnden Himmel.

"Man erzählt sich, dass 'Saint-Ex', wie ihn seine Freunde nannten, an seinem letzten Abend eine Zauberdarbietung gegeben hat. Und auch wenn nicht genau überliefert ist, welche Kunststücke er gezeigt hat, möchte ich mir vorstellen, dass das Folgende dabei war ... Eines Morgens erwachst Du und sagst: das war doch nur eine Illusion! Du lachst über dich, doch in Deinem Innersten weißt Du wohl, dass Illusionen die einzige Wahrheit im Leben sind!"

Max Schneider wurde als junges magisches Talent von Siegfried & Roy aus Las Vegas entdeckt, studierte Schauspiel und Dramaturgie in München und arbeitet mittlerweile seit acht Jahren professionell als Zauberkünstler.

 

 

16. März 2016

Beginn 16.30 Uhr - Dauer ca. 45 min.

 

 

 

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisen des Landes

sowie an der Nachmittags- und Abendkassa

Infos: 0474 412066 oder info@stadttheater.eu

 


 
Demnächst im Stadttheater
Theater Kabarett, Film & Literatur
Jazz & Co Kids & Jugend
No data to display