TriOlé – Sag mir wo

CD-Präsentation

 

Wenn Musik mehr ist, als Unterhaltung

Ein Akkordeon, zwei Gitarren und ein Bass ... TriOlé erinnert zunächst an gängigen Gypsy Swing, hebt sich aber durch Eigenkompositionen und besonderen Arrangements von Anderem ab. Tango, Bossa, Musette und 6/8 Rhytmen wechseln sich mit Manouche typischen Zitaten ab. Gleichzeitig ist die Herkunft aus den Südtiroler Bergen und die Liebe zur slowenischen Musik unverkennbar. In den Improvisationen erkennt man Einflüsse aus Jazz, Klassik und Volksmusik ... Weltmusik im besten Sinne des Wortes.
Mit "Sag mir wo", dem soeben erschienenen dritten Album, ertastet TriOlé die Sehnsucht nach der Ferne und das „Unterwegs sein“. Weltmusik, wunderbare Melodien, feuriges Temperament und virtuose Improvisationen gepaart mit der bezaubernden Stimme der jungen Susi, ihr Debüt gibt und mit ihrem Talent durchaus überzeugt.

 

 

Es spielen Susi Geier (voc), Stefan Geier (acc), Hanspeter Nocker (g), Markus Olsacher (g) und Ulli Seppi (b).

 

 

Am Fr. 20. September 2019 – Beginn 20 Uhr (Eintritt frei - freiwillige Spende)

 

 


Triole - Pressefoto5.jpg
Triole - Pressefoto5.jpg
Triole - Pressefoto4.jpg
Triole - Pressefoto4.jpg
Triole - Pressefoto1.jpg
Triole - Pressefoto1.jpg
Demnächst im Stadttheater
Theater Kabarett, Film & Literatur
Jazz & Co Kids & Jugend
No data to display