Verwirrte Hirten

Weihnachtskonzert mit den Talking Horns

 

Advent, Weihnachtszeit, Winter – vermeintlich eine Zeit von Einkehr und Besinnlichkeit.

Mit Christkindl, Lametta und „Gaben“ überfrachtet, verbunden mit stimmungsvoller Musik.

Hinter den Weihnachtsbäumen suchen die Talking Horns nach musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten jenseits des Üblichen. Dabei streifen sie Bach und die Klassik ebenso wie traditionelle Volksmusik, angereichert mit dem wichtigsten Element des Jazz, der Improvisation.

Die herbst-winterlichen Empfindungen der Blasmusikanten können durchaus auch sentimental sein, ohne jedoch im Kitsch zu rühren. Sie bedienen sich der Melodien und Musiken, die wir als typisch für Weihnachten kennen - und machen sich dann auf und davon unter dem weiten Himmel der Musik.

 

 

Es spielen Achim Fink (Posaune), Andreas Gilgenberg (Saxophon, Flöten), Bernd Winterschladen (Saxophon, Klarinette) und Stephan Jochen Schulze (Tuba, Flügelhorn…)

 

 

Am 22. Dezember 2017 - Beginn 20 Uhr

 

 

 

Kritik zum downloaden:


Demnächst im Stadttheater
Theater Kabarett, Film & Literatur
Jazz & Co Kids & Jugend
No data to display